Lemongras Jakobsmuscheln an Thai-Basilikum-Pesto auf marktfrischem Feldsalat.

Sake

Zubereitung 
Pesto:
Thai-Basilikum, Knoblauch-Zehen und Lemongras im Mörser zerdrücken bis eine streichfeste Masse entsteht. Je nach Schärfe und Geschmack Vogel-Chilis und Lauchzwiebel fein schneiden und dazu geben. Öl im kleinen Topf zum sieden bringen und über die Masse geben. Vorsicht könnte spritzen! Dieser Schritt ist notwendig, damit die Kräuter und Gewürze ihr Aroma in das Pesto geben. Mit etwas Thai-Fisch-Font (Vorsichtig einsetzen, da sehr salzig), Limettensaft, Salz und Zucker abschmecken. Mit frisch geschnittenen Thai-Basilikum, Vogel-Chilis und Lauchzwiebel für das Auge garnieren.

Zubereitung 
Jakobsmuscheln:
Jakobsmuscheln mit angespitzten Lemongras-Stangen aufspießen. Gehackter Knoblauch und Lemongras mit etwas Öl in der Pfanne erhitzen und die Jakobsmuscheln auf mittlerer Temperatur auf beiden Seiten scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer leicht würzen.

Auf Feldsalat anrichten und das Pesto großzügig darüber geben, da kein Dressing für den Salat. Mit frischem Thai-Basilikum garnieren.

Sake

Zutaten für 4 Personen

Jakobsmuscheln:

  • 8 Jakobsmuscheln
  • (nicht zu klein, 3-5 cm Durchmesser)
  • 8 ganze frische Lemongras-Stangen
  • 3 Teelöffel Lemongras gehackt
  • 1 Teelöffel Knoblauch-Zehen gehackt
  • 1-2 Esslöffel Öl
  • Salz, Pfeffer

Für
 das Pesto:

  • 1 Bund frischer Thai-Basillikum
  • min. 20 Blätter
  • 1 Teelöffel Knoblauch-Zehen gehackt
  • 2 Teelöffel Lemongras gehackt
  • 1 Teelöffel Thai-Fisch-Font
  • Limettensaft einer halben Limette
  • Frische Vogel-Chili nach Schärfe-
  • Bedarf, dünne Lauchzwiebel
  • 2-4 Esslöffel Öl
  • Zucker und Salz
  • Bund Feldsalat für 4 Personen

Rezept: Sake/www.sake-restaurant.de Bild: Thomas Rolli