Low-Carb – Das Kochbuch.

3999 Low Carb_UM_NEU.indd

Kaum eine „Abnehmmethode“ ist aktuell derart populär wie das „Low-Carb“ Ernährungsprinzip. Dabei ernährt man sich, wie der Name schon sagt, kohlenhydratbewusst. Kohlenhydrate werden allgemein für Gewichtszunahme verantwortlich gemacht.

Die genauen ernährungswissenschaftlichen Zusammenhänge dazu werden am Anfang des Buches in einem ausführlichen Theorieteil erklärt. Eine Einkaufsliste für den Low-Carb Einsteiger, sowie ein zwei Wochen Ernährungsplan geben schon mal einen guten Überblick zum Start.
Nach gut 20 Seiten geht es dann ans Eingemachte, bzw. an die Rezepte. Die Präsentation der Rezepte ist einfach, übersichtlich und natürlich schön appetitanregend. Bei den Zubereitungszeiten offenbart sich das gemeinsame Problem aller Abnehmratgeber: Man braucht Zeit! Für die Hauptspeisen werden zwischen 30 und 60 Minuten geschätzt. Für den schnellen Hunger in der Mittagspause eignet sich das kaum.

Dafür werden erfreulicherweise bei den Rezepten zumeist Zutaten verwendet, für die man nicht extra in den Feinkostladen muss. Es bleibt dabei: Wer sich kalorienbewusst ernähren will, muss Zeit mitbringen und sich mit dem Thema Ernährung intensiv beschäftigen. Sonst wird das nix. Wer die Low-Carb-Methode ausprobieren möchte, findet mit dem vorliegenden Buch einen
hervorragenden Ratgeber für den Einstieg.