Modernist Cuisine At Home – Standardwerk über die Welt der Kulinarik

81XCNOKe0FL__SL1500_ web

Keine halben Sachen machte der Taschen Verlag mit seinem 2012 erschienen Klassiker „Modernist Cuisine“ (Myhrvold, Young Bilet). In sechs Bänden wurde auf knapp 2500 Seiten nicht mehr und nicht weniger als die Geschichte der Kulinarik seit Anbeginn der Zeit zusammengefasst und erläutert. Das Werk verstand sich als wissenschaftlicher Ratgeber für Profis und Kochnerds, die es ganz genau wissen wollen.

Wem der gigantische Sechsbänder in Küche Platzprobleme verursachen würde, für den hat der Taschen Verlag jetzt mit einer „At Home“ Version jetzt eine deutlich abgespeckte Ausgabe veröffentlicht. Diesmal handelt es sich um zwei Bände im praktischen Schuber. In dieser Ausgabe richten sich die Autoren eher an den ambitionierten Heimkoch. Dabei muss der Leser im Vergleich zu „Modernist Cuisine“ keinesfalls auf wichtige Erkenntnisse der Geschmacks- und Magenwissenschaft verzichten. So werden im ersten Band auf 456 Seiten alle wichtigen Informationen zu modernen Küchengeräte und Techniken vermittelt, die man braucht, um sich eine moderne Küche einzurichten. Mit den Rezepten, die man im 230 Seiten starken zweiten Band findet, hat man dann genug Möglichkeiten, um sich am Herd auszutoben. Die „At Home“-Ausgabe von „Modern Cuisine“ hält was sie verspricht, und zeigt, dass man auch in den eigenen vier Wänden mit ein bisschen Know-How und guter Ausrüstung etwas ordentliches auf den Teller bringen kann.

Bild: Melissa Lehuta/TASCHEN

“Modernist Cuisine at home”
Dr. Nathan Myhrvold & Maxime Bilet
TASCHEN GmbH
Köln, 2013
676 S., 2 Bd. im Schuber, gebunden, 99,99 EUR
ISBN: 978-3836546485