Stress! Immer schön Lächeln

Stress

So hat man es gerne als Gast. Der Service im Restaurant bringt das Essen mit einem Lächeln an den Tisch und die freundliche Empfangsdame im Hotel ist stets gut gelaunt und hilfsbereit. Ein sympathisches Auftreten gehört einfach zu einem Job in der Gastronomie dazu. Aber man kann sich vorstellen, dass es hinter den Kulissen oft wenig lustig zugeht.

Schwierige Gäste mit Sonderwünschen, Personalausfall durch Krankheit und Beschwerden sind nicht immer zum Lachen. Aber eben genau das wird eben vom nächsten Gast erwartet, der von alledem nichts weiß und einfach nur nett behandelt werden möchte. Was tun also, wenn das innerliche Befinden eher auf Flucht, als auf gute Laune eingestellt ist? Es gibt einige Techniken und Tricks, die man im akuten Notfall anwenden kann, um wieder runterzukommen. Dazu gehört eine tiefe Bauchatmung, Minipausen an einem ruhigen Ort und schöne autosuggestive Gedanken. Wichtig ist auch einfach im Privatleben für einen gewissen Ausgleich zu sorgen. Sei es durch Sport, Spaziergänge in der Natur oder gemeinsame Aktionen mit Freunden. Wichtig ist, dass man dem Stress immer wieder, zur Not erzwungene, Phasen der Entspannung entgegenstellt. So bleibt auch das sympathische Lächeln erhalten.

Text: Markus Brixius Bild: Fotolia / carlos_bcn