Winterzauber – Gutes auf den Teller

Winterzauber

Im Winter haben wir die beste Ausrede es uns so richtig gut gehen zu lassen: Die gute, alte Evolutionsbiologie. Sie besagt, dass man in den kalten Monaten ruhig ein bisschen Speck anlegen darf.

Auch wenn wir längst nicht mehr in kalten Höhlen überwintern müssen, ist es absolut ok, in der dunklen Jahreszeit den Zeiger mal ein wenig in Richtung Genuss zu stellen. Süßes, Heißes und Deftiges; Es gehört einfach zum Winter wie Schnee und Skifahren. Denn was gibt es Schöneres, wenn es draußen so richtig kalt ist, als den Duft von Plätzchen im Backofen, die wohlige Wärme eines Schlucks Glühwein, oder eine gute Portion kräftigen Eintopfs? Noch nicht überzeugt? Auf den nächsten Seiten wird sich das ändern. Wir durften nämlich unseren Gastronomen schon ein mal über die Schulter blicken und sehen, was sie sich für den Jahreswechsel überlegt haben. Wir sind begeistert und prophezeien in diesem Jahr einen kulinarisch zauberhaften Winter.

Text: Markus Brixius